Start Aktuell / Termine Markttag an der Kastanienschule Welschneudorf
Markttag an der Kastanienschule Welschneudorf

Ein besonderer Markttag war am Donnerstag (6.03.) an der
Grundschule in Welschneudorf. Unter einem rot-weiß
gestreiften Schirm hatte die sympathische Marktfrau der
Theaterproduktion „Nimmerland“ ihren bunten Marktstand
aufgebaut. Doch anstatt Obst und Gemüse gab es Buchstaben
und Wörter, denn beim Theaterstück „Die Händlerin der Worte“
drehte sich alles um die Sprache und ihre Vielseitigkeit. Was
gab es nicht alles bei der quirligen singenden und
schauspielernden Marktfrau zu kaufen:
Wörter jeder Sorte, jeder Gelegenheit und für jeden Geldbeutel.
Der Artikelomat spuckte - fast immer - die passenden Artikel
aus, Teekesselchen wurden singend erraten, Wortungetüme
und Zungenbrecher wurden gebildet und sogar ein Zungen-
brechersong wurde gemeinsam gesungen, ohne dass die
Sänger die Halle mit einer eingegipsten Zunge verlassen mussten.

Anschaulich erfuhren über 70 Schüler der Kastanienschule und
die Vorschulkinder des Kinderlandes St. Johannes der Täufer,
wie stark Wörter sein können. „Man muss sich vorher immer gut
überlegen, was man sagt und wie man es sagt, denn Wörter
können heilen, trösten, Freude machen aber auch verletzen.“
Dank der finanziellen Unterstützung des Fördervereins KEKS
wurde durch das Theater vor Ort den Kindern hautnah eine
Stunde Spaß an der Sprache geschenkt, ein lohnenswerter
Deutschunterricht der etwas andern Art!